Wümmekalender 2020:
GUT BESCHIRMT (Lackspray auf Papier)

Wümmekalender 2019:
VIELFALT IN DER WMMEREGION (Lackspray und Tuschezeichnung auf Papier)

Wümmekalender 2018:
Gewerbe in der Wümmelandschaft (Lackspray und Tuschezeichnung auf Papier)

Wümmekalender 2017:
Blumenmeer

Wümmekalender 2016:
Garten-Mosaik (Lackspray und Tuschezeichnung auf Papier)

Wümmekalender 2015:
Wolkenspiel (Lackspray, Pastell, Collage)

Wümmekalender 2014:
Schöne Grüße aus der Provinz (gesprayt und gezeichnet)

Wümmekalender 2013:
Von der Wümme bis zum Huangpu (gesprayt und gezeichnet)

Wümmekalender 2012:
Über den Wolken fliegen (gesprayt und gezeichnet)

Wümmekalender 2011:
Wasser (Spraybilder)

Wümmekalender 2010:
Bäume sprechen für sich (Spraybilder)

Auflage: 600
Größe: 46 x 33 cm
Offsetdruck, gefälzelt, genutet, geleimt
Preis: 18 Euro

Zu bestellen bei Firma Froben Ottersberg oder über art@frauke-beeck.de


Den Wümmekalender, der vorwiegend aus Bildern der Wümmeregion besteht, gibt es nun schon seit mehr als dreißig Jahren als Geschäftskalender der Firma Froben Druck. In manchen Jahren widmet sich der Kalender bestimmten Themen wie z.B. Steinzeit-Gräber, Stätten des Mittelalters oder Bauten der Renaissance. Im Laufe der Jahre wurden künstlerische Techniken unterschiedlichster Art angewendet von Bleistiftzeichnungen über Aquarellen zu Mixed Media - in diesem Zusammenhang wurden verschiedene Reproduktionstechniken angewandt.


Der Reiz der Heimatregion ist den Menschen oft kaum bekannt. Viele Sehenswürdigkeiten und Motive bleiben unbemerkt. Besondere Orte wie die Hügelgräber in Nartum und Steinfeld, Bauernhöfe aus der Zeit der Renaissance, Schloß Ahlden oder der Garten des Amtmann-Schroeter-Hauses in Lilienthal und Details aus dem Scheeßeler Umfeld wurden bei der Arbeit am Wümmekalender wieder neu entdeckt.


Es geht bei den Bildern nicht um das In-Erinnerung-Rufen von Vergangenheit sondern um eine zeitgemäße und äußerst lebendige Sicht auf die jeweiligen Motive. Die Darstellung weist durchaus moderne Momente auf, läßt aber auch stimmungsvoll eine neue Romantik entstehen.

Mit einer innovativen Auswahl von mehr und weniger bekannten Motiven und Details aus Gärten, von Gebäuden und von Bildern aus der Flußlandschaft soll der Kalender dazu beitragen, den Menschen die Wümmegegend nahe zu bringen.